MS-Schokomäuse

Stammtisch der MS-Gruppe Burghausen

was war los in der Vergangenheit

13.12.2012: Weihnachtsfeier in Haiming

Das Buffet

Schon wieder ist ein Jahr vergangen - und zum Glück gab es auch ein wunderschönes Fest mit fantastischem Essen für die vielen Gäste.

Michaelas Torte

Viel Spaß hatten wir und auch gute Gespräche waren immer mit dabei. So wurde der Abend sehr kurzweilig und ging leider viel zu schnell vorbei.

Unsere bisherige Gruppenleiterin Michaela wurde mit dieser Torte für ihre geleistete Arbeit belohnt. Wir wünschen Dir alles Liebe und freuen uns weiter auf deine Gesellschaft.

Auch im neuen Jahr werden wir es beim Alten halten und mit viel Spaß und Freude in angenehmer Gemeinschaft das Leben vollkommen genießen!

10.12.2011: Weihnachts- und 10 Jahres Feier

Gesellschaft

Wie jedes Jahr war die Weihnachtsfeier der Schokomäuse ein Abend mit Genuß und guter Gesellschft. Nebenbei wurde die Stimmung durch die Hausmusik aus Asten untermalt.

Ehrung

Auf Grund ihres Engagements wurden sowohl die Leiter unserer Gruppe (Michaela und Jochen) sowie unser 'von-ganz-weit-weg'-Mitglied (Manfred) geehrt. Dazu wurden ihnen von der DMSG eine Urkunde und ein kleines Geschenk überreicht.

Nachdem der offizielle Teil abgeschlossen war wurde nach herzenslust gegessen, gescherzt und gelacht. Und natürlich hat die Feier, trotzdem sie schon um 15Uhr begonnen hat, bis spät in die Nacht gedauert. Um 22Uhr verlassen die letzten Gäste das Lokal. Bis zum nächsten Stammtisch...

11.06.2011: Ausflug zum Baumwipfelpfad im Bayrischen Wald

Ankunft

Bei ms-geeignetem Wetter (20° und leichter Wind) fuhren wir am 11.6. vormittags in Burghausen wohlgelaunt und mit 23 Personen los. Unsere Route führte uns über Passau mit einem behindertengerechten Bus, dessen Fahrer uns bei bester Laune hielt.

Information

Am Baumwipfelpfad in Neuschönau angekommen, durften wir ein kleines Berglein erklimmen was mit einem Restaurantbesuch belohnt wurde. Dort ließen wir uns verschiedene Köstlichkeiten schmecken und erkundigten im Anschluß jeder auf seine Weise die nähere Umgebung. Um 15 Uhr war dann die große Führung durch den Baumwipfelpfad mit einer sehr netten und fachkundigen Führerin. Die Reise durch die Bäume konnten alle zu Fuß oder mit dem Rollstuhl bestens durchführen - sie dauerte gut eineinhalb Stunden. Belohnt wurde das Ganze zum Schluß mit einem wunderschönen wenn auch recht windigen Ausblick in den Bayrischen Wald.

Gegen 17 Uhr traten wir die Heimreise an und ließen den Tag in einer Burghauser Weinbar gemütlich ausklingen.